Detail
Umweltzertifizieren, Dorn Spritzguss GmbH Tettnang

Foto: IHK/Derek Schuh

Erst Einsatz, nun Freude bei Dorn Spritzguss GmbH

Unternehmen aus Hiltensweiler schließt Umweltzertifizierung erfolgreich ab

Tettnang/Weingarten - (sz) - Sechs regionale mittelständische Unternehmen wurden nach dem Umweltmanagementsystem DIN EN ISO 14001 und EMAS zertifiziert und wollen ihre Umweltleistung weiter steigern. Die Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwarben (IHK) unterstützte das geförderte Programm als Projektträger. Aus Tettnang-Hiltensweiler gehört die Dorn Spritzguss GmbH.

Sechs Unternehmen haben sich mit der IHK vor über einem Jahr gemeinsam das Ziel gesetzt, ein Umweltmanagementsystem in betriebliche Prozesse zu integrieren. Unter Anleitung eines fachkundigen Beraters wurden die Teilnehmer zum Umweltmanagement geführt. Zum Abschluss lobte Stefan Kesenheimer, IHK-Referent für Umwelt und Energie, die Unternehmen für ihr Engagement, würden sie so doch entscheidend zum Umweltschutz beitragen.

Die Teilnehmer hatten in zehn gemeinsamen Workshop-Tagen die Umweltauswirkungen analysiert, Rechtskonformität geprüft, Stakeholder-Analyse erstellt sowie Kontrollmechanismen und Dokumentationen erarbeitet. Mit der Erstellung eines Maßnahmenkatalogs wurden Kosteneinsparungen und eine Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit sowie Umweltleistungen angestrebt.

Die Workshop-Tage fanden bei den Firmen vor Ort statt, sodass die Verantwortlichen einen umfassenden Überblick für eine interne Umweltbetriebsprüfung erhielten

Mit dem Förderprogramm "Umweltmanagement im Konvoi" des Landes-Umweltministeriums wurden die kleinen und mittelständischen Unternehmen mit einer Förderung von 80 Prozent der Projektkosten unterstützt.


Von der Schwäbischen Zeitung

Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung.

Verstanden & akzeptiert